Preistendenz 20.01.2021

Preistendenz 20.01.2021

Ölbörsen fester –

Bidens Konjukturpaket stützt die Ölbörse –

Wachstumssignale aus China gemeldet –

Saudi-Arabien drosselt Ölförderung –

Der Ölpreis hängt von er irtschaftsentwicklung in den nächsten ochen und der geopolitischen Entwicklung Iran/Libyen/USA/China) ab –

Aktueller Preis 2000l, 20.01. 2021 :

2000l Standard-Heizöl schwefelarm bei einer Abladestelle.

57,25 /100l, Bruttopreis incl. 19% Mehrwertsteuer.

Preis freibleibend nach Börsenentwicklung
Endpreis ohne weitere Zuschläge.

Zahlung auf Rechnung.
Anlieferung bis 27.01.2021

Aktueller Trend: Preise leicht tiefer.

Marktsituation 

Wachstumssignale aus China und die Impfhoffung nach Bidens Amtsantritt in USA festigen die Ölbörse. Saudi-Arabien drosselt seine Förderung und Russland produziert mehr Öl. Es hat sich ein fragiles Gleichgewicht eingestellt.

Nachrichten für steigende + oder fallende Tendenzen an der Börse

Pipeline-Wartung beeinträchtigt Ölproduktion in Libyen
Biden möchte 1,9 Bio. US-Hilfspaket
China: Rohölimporte erzielten 2020 neuen Rekord.
Saudi-Arabien kürzt Ölmenge um 1,0 Mio. B/T
Pipeline in Libyen mit Wartungsarbeiten 
– IEA-Bericht
– Ölnachfrage in Europa schwach
– EIA-Monatsbericht bärisch
– Umfangreiche Reisebeschränkungen durch Corona-Mutation
– Erneuter Ausbruch der Pandemie in China